Facharbeit zu dem Thema: Linksverschiebung der sprachbezogenen Aktivität, die durch bihemisphärische Elektrostimulation bei postakuter Aphasie nach Schlaganfall induziert wird

Facharbeit

Die Studie „Left Shifting of Language Related Activity Induced by Bihemispheric tDCS in Postacute Aphasia Following Stroke“ (von Feil et al. 2019) zielte darauf ab, die Auswirkungen einer bihemisphärischen Elektrostimulation im Vergleich zu einer Stimulationsattrappe bei einer postakuten nicht flüssigen Aphasie zu bewerten.

Anhand des ANELT und des AAT wurde eine Verbesserung verschiedener sprachlicher Teilleistungen beobachtet.

Viel Spaß beim Lesen.

Die Facharbeit findest Du auch in unserem Download Archiv.

 

Hier geht es zur Facharbeit

 

Tritt unserer Gruppe auf Facebook bei, um über diesen Beitrag zu diskutieren.