Facharbeit zu dem Thema: Effekt der Sprachtherapie in Verbindung mit pharmakologischer Behandlung bei Parkinson

Facharbeit

In der Facharbeit „Effect of speech therapy and pharmacological treatment in prosody of parkinsonians“ von (Azevedo et al, 2015) geht es Parkinsonpatienten, die aufgrund ihrer Erkrankung eine Sprechstörung haben.

In der Studie bekamen zehn Patienten mit einer idiopathischen Parkinsonerkrankung eine Sprachtherapie in Zusammenhang mit einer medikamentösen Behandlung. Die Ergebnisse zeigen, dass die Verbindung von Sprachtherapie mit Medikamentenbehandlung von großem Wert ist und zu einer Verbesserung der Kommunikation von Parkinsonpatienten führt.

 

Die Facharbeit findest Du auch in unserem Download Archiv.

Quelle: scielo.br

 

Hier geht es zur Facharbeit

 

Tritt unserer Gruppe auf Facebook bei, um über diesen Beitrag zu diskutieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.