Auswirkungen von Fördermaßnahmen für Schulkinder mit Legasthenie

Facharbeit

“„Kinder, die eine Legasthenie haben müssen, gefördert werden. Es gibt verschiedene Methoden
und Programme für Kinder mit Legasthenie. Jede der Förderungen sind individuell einsetzbar
und können speziell auf die Betroffenen Personen abgestimmt werden. Es gibt viele
Fördermaßnahmen, die in den unterschiedlichsten Bereichen fördert.
Für eine Förderungwerden verschiedene Tests gemacht für eine Diagnose von LRS. Es ist wichtig eine Förderung zu finden die individuell zu der Person mit Legasthenie passt. Die Arbeit bezieht sich auf die Auswirkungen von Fördermaßnahmen für Schulkinder mit Legasthenie im Kontext Sozialer Arbeit. Es geht darum, wie wirksam die Maßnahmen für Kinder und Jugendliche sind.
Es gibt verschiedene Studien zu den unterschiedlichen Fördermaßnahmen.
Die Programme sind in Schulen, Zuhause und bei Therapiesitzungen einsetzbar.“

Quelle: digibib.hsnb.de

Viel Spaß beim Lesen.

Den Fachartikel findest Du auch in unserem Download Archiv.

 

Hier geht es zum Fachartikel

 

Tritt unserer Gruppe auf Facebook bei, um über diesen Beitrag zu diskutieren.