Rezension: FiPS-S – Spielerische Sprachüberprüfung von Elke Winkelmann

FiPS-S – Spielerische Sprachüberprüfung von Elke Winkelmann (2014)
Unser Rezessionsvideo von unserem YouTube Kanal

Unsere schriftliche Rezession
Allgemein

Zielsetzung (für wen gedacht):

– Eine spielerische Überprüfung zur Früherkennung von Risikokindern einer Sprachentwicklungsverzögerung: Artikulation, Wortschatz, Syntax, Morphologie

– Überprüfung der kommunikativen Kompetenzen bei Kindern von

  • 4 – 10 J.: entwicklungsverzögert, kognitiv beeinträchtigt
  • 4 – 6 J.: bilingual aufwachsende Kinder
  • 4 – 5 J.: deutsch als Erstsprache

 

Dauer

  • Durchführung ca. 30 Minuten
  • Auswertung ca. 30 Minuten

 

Das Material

Materialbeschaffenheit und Aufbau

Pro Contra
Puzzle – farbig- ansprechend gestaltet- übersichtig- 9 große Einzelteile – leicht gewellt- aus dünnen Pappteilen, welche leicht verrutschen
Lupe – Weckt das Interesse der Kinder
Puzzleunterlage – Bietet kleineren Kindern eine Hilfestellung – Dünner Karton, welcher nicht  vollständig in die Verpackung passt und ist daher nicht reißfest/ alltagsgeeignet
Handbuch – gut strukturiert- beinhaltet die Auflistung der Meilensteine- ausführliche Beschreibung zur Durchführung- es befindet sich eine Mindmap im Handbuch, in der man die Untersuchungsergebnisse  zusammenfassen kann- es enthält eine Übersicht der Meilensteine in der Entwicklung, welche auch für die Auswertung verwendet werden kann – das ausführliche Einlesen in das Verfahren ist notwendig vor der erstmaligen Anwendung- es ist undeutlich, in welchem Rahmen Hilfestellungen gegeben werden dürfen
Protokollbögen – bietet Platz für Notizen und Bemerkungen- Hilfen und Hilfestellungen für den Untersucher schnelle Auswertung hinsichtlich möglicher Förderbereiche – grobe Auswertung vieler verschiedener Sprachentwicklungsphasen, welche jedoch keine differenzierte Diagnostik ersetzt. Die Antwortbeispiele spiegeln teilweise keine reale Untersuchungsversion wieder, die Untersuchung beinhaltet wenig rezeptive Anteile

Komplexität

Bei FiPS-S handelt es sich um ein informelles Verfahren, welches die sprachlichen Ebenen erfasst. Die Untersuchung ist modifizierbar, sodass zur Unterstützung des Kindes eine Puzzle-Unterlage verwendet werden kann. Die Lupe bietet ebenfalls eine Hilfestellung zur Fokussierung des Zielobjektes.

 

Preis: 39,95 €

 

Internetseitehttp://www.spielerische-sprachueberpruefung.de

 

Unser Fazit

FiPS-S bietet durch das Puzzle eine schöne Grundlage mit einem Kind auf sprachlicher Ebene eine Basis zu bilden. Dies eignet sich besonders für zurückhaltende Kinder, die durch ein herkömmliches Testverfahren leicht zu verunsichern sind oder mit verbalem Rückzugsverfahren reagieren.

FiPS-S ersetzt im logopädischen Alltag jedoch keine Differentialdiagnostik für die Überprüfung aller sprachlichen Ebenen, kann jedoch erste Hinweise auf einen möglichen Schwerpunkt geben.

 

Diese Rezension gibt lediglich die redaktionelle Meinung unseres Teams wieder.

Diese Rezension wurde erstellt von Elina Linde, Annika Ritter, Anna Rawe & Ingo Kühnemund.

Wenn Du schon mit FiPS-S gearbeitet hast, dann schreibe uns doch deine Erfahrungen in dem folgenden Feld „Hinterlasse eine Antwort“.

Wir freuen uns über dein Kommentar.

 

Tritt unserer Gruppe auf Facebook bei, um über diesen Beitrag zu diskutieren.