Psychiatrische Erkrankungen erhöhen Demenz-Risiko

Presseartikel

“Menschen mit einer Angststörung oder einer anderen psychiatrischen Diagnose haben ein erhöhtes Risiko, im Alter an Demenz oder Alzheimer zu erkranken. Forscher aus Göttingen haben nun eine mögliche Erklärung dafür gefunden.

Aus Langzeitbeobachtungen weiß man, dass psychiatrische Erkrankungen im Alter häufiger zu Demenz und Alzheimer führen.”

Um den Presseartikel ganz zu lesen, klicke hier.

Quelle: gesundheitsstadt-berlin.de

Den Presseartikel findest Du auch in unserem Download Archiv zum herunterladen.

Schlagwortsuche für diesen Beitrag auf unserer Website:

Presseartikel, Demenz

 

Tritt unserer Gruppe auf Facebook bei, um über diesen Beitrag zu diskutieren.