Facebook Gruppe FB

Behandlung von Fazialisparesen -Stimulation der mimischen Muskulatur nach dem PNF-Konzept.

Samstag O7.10.17 in Rheine

Referent: Marco Mebus

Seminargebühr: €180,- > SPÄTBUCHERRABATT -10%

Infos und Buchung unter: www.semifobi.de
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Funktionelle Dysphonien
Referent: Jan Appel

VIELEN DANK FÜR DIE POSITIVE SEMINARBEWERTUNGEN!

Herr Appel ist am 11.11/12.11 erneut in Rheine!

Thema: Funktionelle Dysphonien
Diagnostik, Therapie, Transfer in der praktischen Anwendung

Dieses Seminar enthält viel Praxis und Übungen!!!!

Anmeldungen unter www.semifobi.de
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Wie viele von uns Therapeuten führen F.O.T.T. durch, hätten aber gerne konkrete und fundierte Informationen zu dieser Methode? Wenn es Ihnen ebenso geht, melden Sie sich gerne noch an! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Funktionales Mundprogramm FMP
MFT für die Praxis - FMP nach Petra Schuster
Referentin: Meike Otten

MFT für die Praxis - Funktionales Mundprogramm (FMP) nach Petra Schuster

Referentin: Frau Meike Otten
Seminargebühr: € 250,-
Datum: 22.09.2017/Sa 23.9.2017 in Rheine
1. Seminartag 11.00-17.30
2. Seminartag 09.00-16.30
Fortbildungspunkte: 15

Diese Fortbildung richtet sich als Einführung an Therapeutinnen und Therapeuten ohne spezielles Vorwissen, die im Bereich der Mundfunktionstherapie von Kindern und Jugendlichen neue Impulse bekommen möchten.

Das FMP (Funktionales Mundprogramm) wurde für die Behandlung von Kindern entwickelt, die sowohl einen Sigmatismus als auch eine Mundfunktionsstörung vorweisen.

Zu Beginn des Seminars erfolgt eine theoretische Einführung in das Thema Mundfunktionsstörungen, um dann das Vorgehen in der Diagnostik ausführlich besprechen und ausprobieren zu können.

Im zweitägigen Seminar werden die Grundgedanken verschiedener Konzepte zur Behandlung von Mundfunktionsstörungen erläutert und verglichen. Im Fokus stehen dann neben dem FMP auch Übungen für Kinder mit Behinderungen. Neben vorbereitenden und intraoralen Übungen wird auch hier das gesamte FMP gemeinsam durchgeführt.

Ziel ist es, bei unterschiedlichen Patienten entscheiden zu können, welche Übungen angezeigt sind. Anhand von Fallbeispielen werden sowohl Kinder mit deutlich beeinträchtigtem Essverhalten bei Mehrfachbehinderungen als auch Kinder mit myofunktioneller Störung/ Sigmatismus vorgestellt.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Herzlichen Dank für die positive Rückmeldung. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Danke für die Aufnahme 🙂 ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Danke für die Aufnahme in diese Gruppe...! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

10% Spätbucherrabatt ! Es sind noch Plätze frei! Seminarort: Rheine

Funktionales Mundprogramm FMP
MFT für die Praxis - FMP nach Petra Schuster
Referentin: Meike Otten

MFT für die Praxis - Funktionales Mundprogramm (FMP) nach Petra Schuster

Referentin: Frau Meike Otten
Seminargebühr: € 250,- inkl. Verpflegung
Datum: 22.09.2017/Sa 23.9.2017
1. Seminartag 11.00-17.30
2. Seminartag 09.00-16.30
Fortbildungspunkte: 15

Diese Fortbildung richtet sich als Einführung an Therapeutinnen und Therapeuten ohne spezielles Vorwissen, die im Bereich der Mundfunktionstherapie von Kindern und Jugendlichen neue Impulse bekommen möchten.

Das FMP (Funktionales Mundprogramm) wurde für die Behandlung von Kindern entwickelt, die sowohl einen Sigmatismus als auch eine Mundfunktionsstörung vorweisen.

Zu Beginn des Seminars erfolgt eine theoretische Einführung in das Thema Mundfunktionsstörungen, um dann das Vorgehen in der Diagnostik ausführlich besprechen und ausprobieren zu können.

Im zweitägigen Seminar werden die Grundgedanken verschiedener Konzepte zur Behandlung von Mundfunktionsstörungen erläutert und verglichen. Im Fokus stehen dann neben dem FMP auch Übungen für Kinder mit Behinderungen. Neben vorbereitenden und intraoralen Übungen wird auch hier das gesamte FMP gemeinsam durchgeführt.

Ziel ist es, bei unterschiedlichen Patienten entscheiden zu können, welche Übungen angezeigt sind. Anhand von Fallbeispielen werden sowohl Kinder mit deutlich beeinträchtigtem Essverhalten bei Mehrfachbehinderungen als auch Kinder mit myofunktioneller Störung/ Sigmatismus vorgestellt.
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Danke ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Vielen Dank für die Aufnahme ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Danke für die schnelle Aufnahme! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Danke für die Aufnahme! ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen

Liebe KollegInnen!

Ich hätte einen Fortbildungsplatz zu vergeben:
Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen (P.O.P.T., Prof. Fox - Boyer), am 6. + 7. 10. 2017 in Salzburg.
Ich würde mich sehr freuen, wenn eine/r von Euch meinen Platz übernehmen möchte!
Via Booking wäre auch ein günstiges Zimmer am Veranstaltungsort überschreibbar - bis einem Tag vor FOBI stornierbar!

Liebe Grüße,
Fiona 🙂
... Mehr anzeigenWeniger anzeigen

Auf Facebook ansehen