Die vorsprachliche Kommunikation im ersten Lebensjahr

Fachartikel

Der Text beschreibt die vorsprachliche Kommunikation zwischen dem Säugling und seinen primären Bezugspersonen im ersten Lebensjahr. Die frühen Eltern-Kind-Interaktionen stellen das natürliche Lernfeld dar, in welchem der Säugling wesentliche Fähigkeiten für den Spracherwerb erlernen und einüben kann.

Dazu zählen : Entfaltung des stimmlichen Potenzials,  Aufbau eines Lautrepertoires, die Entwicklung der Kommunikations- und Nachahmungsfähigkeit, das dialogartige Abwechseln von Zuhören und Vokalisieren sowie der Erwerb erster Wörter.

Die intuitiven Anpassungen der elterlichen Sprechweise spielen dabei eine wichtige Rolle, da sie die kindlichen Prädispositionen und die Lernbereitschaft für den Spracherwerb in komplementärer Weise ergänzen.

Klicke hier, um den Text zu lesen.

Quelle: kita-fachtexte.de

Den Fachartikel findest Du auch in unserem Download Archiv zum herunterladen.

Stichwortsuche für diesen Beitrag auf unserer Website:

Fachartikel, Spracherwerb

 

Tritt unserer Gruppe auf Facebook bei, um über diesen Beitrag zu diskutieren.

Kommentar hinterlassen