Rezension: Die Therapie des Facio-Oralen Trakts: F.O.T.T. nach Kay Coombes von Ricki Nusser-Müller-Busch

“Die Therapie des Facio-Oralen Trakts: F.O.T.T. nach Kay Coombes” von Ricki Nusser-Müller-Busch

(Springer Verlag)

 

Zielgruppe

Logopäden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Ärzte, Pflegekräfte, pflegende Angehörige

 

Preis- / Leistungsverhältnis

44,99€ für 318 Seiten

 

Zusammenfassung

Das Buch erklärt das Behandlungskonzept für facio-orale Störungen bei allen Altersgruppen nach Kay Coombes. Das Therapiekonzept ist in jeder Rehabilitationsphase, Intensivstation, Stroke Unit, Frührehabilitation und ambulaten Rehabilitation bei allen Schweregraden der Störung anwendbar. Praxisnah werden Behandlungsansätze für Schluckstörungen, Atung, Sprechen, Stimme, Mundhygiene und Trachealkanülenmanagement aufgezeigt.

 

Materialbeschaffenheit

Gebunde Auflage

 

Aufbau des Buches

  • Vorstellung des Konzeptes
  • Halungshintergründe
  • Nahrungsaufnahme
  • Mundhygiene
  • Behandlung des Gesichtes
  • Atmung und Stimme
  • Trachealkanüle
  • Befundung

 

Anwendbarkeit in der Logopädie

  • Bei allen neurogenen Störungen des Schluckens, des Sprechens, Störungen der oralen Bewegungen und des mimischen Ausdrucks

 

Fazit

Pro Contra
  • Gute Informationen zur ganzheitlichen Behandlung in den Bereichen Schlucken, Schutzmechanismen und Nahrungsaufnahme, Mundhygiene, non-verbale Kommunikation, Atmung Sprechen Stimme und Trachealkanülenmanagement
  • Gute Beschreibung der Befunderhebung
  • Leitfaden zur Behandlung
  • Viele Diagramme und Fotografien zur besseren Verdeutlichung

 

Diese Rezension gibt lediglich die redaktionelle Meinung unseres Teams wieder.

Diese Rezension wurde erstellt von Elina Linde.

 

Schreibe deine Meinung

Wenn Du das Buch von Ricki Nusser-Müller-Busch auch schon gelesen hast, dann schreibe uns doch deine Meinung zu diesem Buch in unserer Facebook Gruppe.

Wir freuen uns über dein Kommentar.

 

Tritt unserer Gruppe auf Facebook bei, um über diesen Beitrag zu diskutieren.